Möller Consulting - Alter Schulweg 1 - 35099 Burgwald

Langhirano ist die Hauptstadt des Parmaschinkens.

Die Stadt Langhirano liegt ca. 20 km südlich von Parma, in den grünen Hügel des Apennins. Von hier kommt der weltbekannte Parmaschinken. der Ort ist die Hauptstadt des Prosciutto di Parma. Die Schinkenkeulen benötigen ein einzigartiges Klima zum Reifen. Das ist am Flussufer des Parma gegeben. Der Wind aus dem Apennin gibt dem Parmaschinken sein einzigartiges Aroma.
Über 150 Fabriken fertigen hier in Handarbeit diese Köstlichkeit. Dem Parmaschinken ist hier ein eigenes Museum gewidmet. In den urigen Restaurants, bekommen Sie den Schinken in vielen Variationen serviert. Unser Tipp: Das Ristorante da Gardori am Marktplatz. Die Platte mit Variationen von Antipasti ist ein himmlischer Genuss.

Sommerliche Impressionen aus Langhirano

5 km nördlich von Langhirano finden Sie ein weiteres Highlight. Die Burg von Torrechiara. Die Festungsanlage liegt rund 280 m über dem Meeresspiegel und gehört zu dem meist besuchtesten Burgen in der Provinz Parma. Der urkundliche Ursprung der Burg reicht zurück in das Jahr 1259 zurück. Ihr heutiges Aussehen verdankt Sie Maria Rossi. Im gelang ein Meisterstück der mittelalterlichen Baukunst zwischen 1448 und 1460. In den Sommermonaten Juli und August findet in der Burg das Festival di Torrechiara statt. Bei diesem Festival sind schon weltbekannte Künstler aufgetreten.

In den umliegenden Bergen werden hervorragende Weine erzeugt. Ein ganz besonderer Genuss ist der Malvasia dei Colli di Parma. Der spritzige Weisswein wird aus der aromatischen Malvasia di Candia-Traube gekeltert. Er passt ausgezeichnet zu Antipasti.

Emilia Romagna

Colorno

Colorno

Willkommen in Colorno, einer bezaubernden Stadt in der malerischen Region Emilia Romagna. Mit ihrer reichen Geschichte, kulturellen Schätzen und kulinarischen Genüssen ist Colorno ein wahrer Geheimtipp für alle Reisenden, die das authentische Italien erleben möchten. Beginnen Sie ihre Reise in Colorno mit einem Besuch des prächtigen Reggia di Colorno, einem beeindruckenden Schloss, das einst die Residenz der Herzöge von Parma war.

Emilia Romagna

Emilia Romagna

Die Emilia Romana ist eine der schönsten Regionen Italiens. Unzählige mittelalterliche Städte und Orte bieten kulturelle Highlights. In der Poebene herrscht die Schlemmerkultur. Die Emilia Romagna kann mit 22 Produkten, welche mit dem DOP Siegel ausgezeichnet sind aufwarten. Daneben finden sich hier aber auch so bekannte Städte wie Bologna, Rimini und Ferrara.

Parma

Parma

Die alte Stadt Parma ist Musik, Kunst und Tradition. Der bekannteste Bürger der Stadt war Giuseppe Verdi. Die Gründung der Stadt reicht bis in die römische Epoche zurück. Das restaurierte Stadtzentrum lockt heute mit vielen Sehenswürdigkeiten.

Parmaschinken

Parmaschinken

Parmaschinken, wird auf italienisch Prosciutto di Parma genannt. Dieser mildwürzige, speziell luftgetrocknete Schinken, wird in der Region Parma hergestellt. Damals wie heute kommt ein großer Teil der Parmaschinken aus dem Dorf Langhirano am Fluss Parma.

Copyright Traumziele in Italien 2023

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.