Möller Consulting - Alter Schulweg 1 - 35099 Burgwald

Bardolino Classico und Chiaretto vom Gardasee.

Einer der bekanntesten Weine Norditaliens ist mit Sicherheit der Bardolino. Er wird im Hinterland des gleichnamigen Örtchens produziert. Er wird aus den Trauben der Region Bardolino, Lazise, Affi, Garda, Torri de Benaco, Costermano und Peschiera gewonnen.

Nur Weine aus diesem Gebiet dürfen die Bezeichnung Bardoloni Classico führen. Wegen der verwendeten Traubensorten (Hauptanteil Corvina Veronese) ähnelt der Bardolino im Geschmack dem Valpoliciella. Es gibt den Bardolino in den Qualitätsstufen DOC und DOCG (Rotwein und Bardolino Chiaretto DOC). Der Bardolino ist ein leichter und süffiger Wein. Unser Tipp: Die Bardolino Weinstrasse - Strade del Vino Bardolino. In einem Umkreis von 70 km können Sie rund 70 Weinkellereien besuchen. Sie liegen eingebettet in einer herrlichen Landschaft.

Weinlese am Gardasee

Weinlese am Gardasee

Weinlese am Gardasee

Weinlese am Gardasee

Der Bardolino DOC wurde bereits von den Habsburgern geschätzt, ihn sollte man als jungen Wein trinken. Er hat eine rubinrote Farbe, sein Geschmack erinnert an Veilchen und kleine rote Beeren. Mindestalkoholgehalt 10,5 % - empfohlene Trinktemperatur 15 - 16 Grad.

Der Chiaretto, der Bardolino Rose, schmeckt nach Rosen und Frühlingsblumen. Er wird nach einer traditionellen Methode hergestellt, wo die Traubenschallen nur für kurze Zeit im Most verbleiben dürfen. Somit ereicht man bei diesem DOC Wein seine unvergleichbare rosarote Farbe. Mindestalkoholgehalt 10,5 % - empfohlene Trinktemperatur 10 - 12 Grad.

Der Bardolino Novello DOC ist seit 1987 der erste italienische Novellowein. Er wird ab dem 06. November verkauft. Er hat eine rubinrote Farbe und schmeckt nach Erd- und Heidelbeeren. Mindestalkoholgehalt 11 % - empfohlene Trinktemperatur 14 - 15 Grad.

Der Bardolino Chiaretto Spumante DOC war der erste Schaumwein dieser Art in Italien. Er hat eine rosarote Farbe, hat eine anhaltende Perlage und schmeckt trocken und leicht säuerlich. Mindestalkoholgehalt 11,5 % - empfohlene Trinktemperatur 8 - 10 Grad.

Der Bardolino Superiore DOCG hat sein Zertifikat seit 2001. Der rubinrote Wein ist im Geschmack trocken und harmonisch. Er muss mindestens 1 Jahr altern, bevor er in den Verkauf gelangt. Mindestalkoholgehalt 12 % - empfohlene Trinktemperatur 15 - 17 Grad.

Bardolino-Trauben

Bardolino-Trauben

Italienische Weine:

Valpolicella

Valpolicella

Die Weinberge der Valpolicella sind bis weit über die Grenzen Europas bekannt. Von hier kommen der Amarone und der Recioto. Beide Weine werden aus getrockneten Trauben hergestellt. Weine aus der Region Valpolicella sind der gesamten Welt bekannt.

Lugana

Lugana

Am Westufer des Gardasees, in der Gegend zwischen Desenzano, Sirmione und Peschiera, wird der DOC Wein Lugana erzeugt. Die Rebsorte Trebbiano di Lugano gedeiht hier auf den Moränenhügeln bei besten klimatischen Bedingungen.

Custoza

Custoza

Der Custoza ist ein junger und frischer Weisswein. Er wird aus 8 Weinrebenarten gewonnen. Die entsprechenden Weinreben haben, rund um die gleichnamige Ortschaft Custoza beste klimatische Bedingungen. Dieser Weisswein passt ideal zu Fischgerichten in den Sommermonaten.

Copyright Traumziele in Italien 2023

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.