Möller Consulting - Alter Schulweg 1 - 35099 Burgwald

Die Insel Pellestrina in der Lagune von Venedig.

Entdecken Sie die zauberhafte Insel Pellestrina: Ein verstecktes Juwel in der Lagune von Venedig

Willkommen auf der bezaubernden Insel Pellestrina, einem versteckten Juwel in der malerischen Lagune von Venedig. Diese charmante Insel, die oft von Touristen übersehen wird, bietet eine einzigartige Mischung aus natürlicher Schönheit, traditionellem Fischerleben und historischem Erbe. Tauchen Sie ein in die ruhige Atmosphäre und erkunden Sie die faszinierenden Sehenswürdigkeiten, die Pellestrina zu bieten hat. Pellestrina erstreckt sich über eine Länge von etwa 11 Kilometern und ist im Durchschnitt nur 200 Meter breit. Die Insel liegt südlich von Venedig und ist Teil der Lagune von Venedig. Mit ihrer einzigartigen Lage zwischen dem Adriatischen Meer und der Lagune bietet Pellestrina eine faszinierende Mischung aus natürlicher Schönheit und kulturellem Erbe.

Die Insel Pellestrina zeichnet sich durch die allgegenwärtigen Murazzi aus. Diese Wellenbrecher bestehen aus großen Steinen und einer begehbaren Mauer. Gefertigt wurde die Murazzi aus istrischen Marmorblöcken. Diese Mauer schützt die Insel vor der Kraft der Wellen. Die Mauer erreicht eine Höhe von bis zu 10 Metern und fällt zur Lagunenseite hin steil ab. Mit einer Breite von etwa 14 Metern an der Basis und einer Länge von 15 Kilometern ist sie ein beeindruckendes Bauwerk. Die Arbeiten an den Murazzi begannen im April 1744 unter der Herrschaft des Dogen Pietro Grimani und dauerten bis 1781.

Pellestrina ist bekannt für seine malerischen Fischerdörfer, in denen die Zeit stillzustehen scheint. Spazieren Sie entlang der engen Gassen und bewundern Sie die bunten Häuser, die von freundlichen Einheimischen bewohnt werden. Erleben Sie das authentische Fischerleben und beobachten Sie die Fischerboote, die in den kleinen Häfen anlegen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, frischen Fisch und Meeresfrüchte in den lokalen Restaurants zu probieren.

Um diese zauberhafte Insel zu erreichen, stehen Ihnen das Vaporetti zur Verfügung. Die einfachste Möglichkeit, Pellestrina zu erreichen, ist mit dem Wasserbus. Von Venedig und Chioggia aus können verkehren diese, regelmäßig zwischen dem Hauptland und der Insel. Die Fahrt ist nicht nur praktisch, sondern auch malerisch, da Sie die atemberaubende Schönheit der Lagune von Venedig während der Überfahrt genießen können. Die Insel ist bekannt für ihre fahrradfreundlichen Straßen und Wege. Sie können Ihr eigenes Fahrrad mitbringen oder eines vor Ort mieten, um die Insel in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden.

Pellestrina ist auch für seine wunderschönen Strände bekannt. Entspannen Sie sich an den goldenen Sandstränden und genießen Sie das kristallklare Wasser. Ob Sie sich sonnen möchten oder einen erfrischenden Spaziergang entlang der Küste machen möchten, die Strände von Pellestrina bieten eine idyllische Kulisse für Entspannung und Erholung.

Besuchen Sie die beeindruckende Kirche San Pietro in Volta, die als eines der bedeutendsten religiösen Gebäude auf Pellestrina gilt. Bewundern Sie die prächtige Architektur und die kunstvollen Fresken, die die Geschichte der Insel erzählen. Die Kirche ist ein Ort der Ruhe und Spiritualität, der einen Besuch wert ist.

Fischereihafen auf der Insel Pellestrina

Die lange Mauer auf der Insel Pellestrina ist ein historisches Bauwerk, das zum Schutz der Lagune von Venedig errichtet wurde. Die Mauer erstreckt sich über 11 Kilometer entlang der Ostseite der Insel und besteht aus mehreren Abschnitten, die im Laufe der Jahrhunderte gebaut oder erneuert wurden. Die ältesten Teile der Mauer stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von den Venezianern errichtet, um die Insel vor den Angriffen der Türken und der Franzosen zu verteidigen. Die neueren Teile der Mauer wurden im 20. Jahrhundert gebaut, um die Insel vor den Überschwemmungen zu schützen, die durch die Gezeiten und den Klimawandel verursacht wurden. Die Mauer ist ein wichtiges Zeugnis der Geschichte und Kultur der Insel Pellestrina, die für ihre Fischerei, ihre Spitzenherstellung und ihre farbenfrohen Häuser bekannt ist. Die Mauer ist auch ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, die die Natur und die Ruhe der Insel genießen wollen.

Pellestrina ist eine romantische Insel, die es verdient entdeckt zu werden. Abseits des Massentourismus bietet sich hier eine authentische und unvergessliche Erfahrung. Tauchen Sie ein in die lokale Kultur, genießen Sie die natürliche Schönheit und lassen Sie sich von der herzlichen Gastfreundschaft der Einheimischen

Copyright Traumziele in Italien 2023

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.