Möller Consulting - Alter Schulweg 1 - 35099 Burgwald

Die Gemeinde Mori im Trentino.

Unweit von Rovereto und am Fuss des Monte Baldo liegt die Gemeinde Mori. Überregional ist Mori für den Weinanbau bekannt. Hier werden von Qualitätsweinen wie der Merlot und Marzemino produziert. Die Kleinstadt hat rund 9000 Einwohner und wurde im Jahre 845 zum ersten Mal erwähnt.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählt die Altstadt und das Castel Albano. Das ehemalige Schloss befindet sich hoch über dem Vallagarina. Heute befinden sich auf den Überresten die Wallfahrtskirche Santa Maria Montalbano. Die Kirche steht auf einem Felssporn am Fuße des Mount Faè. Sie wurde Mitte des 16. Jahrhunderts erbaut und hat einige sehr schöne Gemälde zu bieten.
Von der Kirche haben Sie einen tollen Ausblick auf das Monte Baldo Massiv und Vallagarina.

Castel Albano

Castel Albano

Die Wallfahrtskirche Santa Maria Montalbano

Mori ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Ein Tipp: Unweit von Mori befindet sich das Castel Gresta. Die Überreste liegen heute im Wald, umgeben von dichter Vegetation.

Mori

Mori

Blick auf Mori vom Monte Baldo

Trentino:

Der Ledrosee

Der Ledrosee

Der Ledrosee ist ein Bilderbuchsee oberhalb vom Gardasee. Die Landschaft bietet alpine Ausblicke und ist ideal für Wanderferien. Daneben ist der See bei Radfahrern sehr beliebt. Die alte Ponale-Straße hinunter zum Gardasee bietet rasante Abfahrten.

Lago di Tenno

Lago di Tenno

Im Hinterland von Riva liegt der Lago di Tenno in 570m Höhe, im gleichnamigen Tal Valle di Tenno. Der leuchtend grüne, fast kreisrunde Tennosee liegt zwischen Nadelwäldern und romantischen, sowie mittelalterlichen Dörfern.

Trient

Trient

Eingebettet zwischen den majestätischen Kalksteinbergen des Etschtals erhebt sich die Stadt Trient als ein Juwel mit reicher Geschichte und beeindruckender Architektur. Trient begrüßt seine Besucher mit einem lebendigen Mix aus Kultur, Universitätsleben und einer atemberaubenden Naturlandschaft.

Die Ursprünge von Trient reichen weit zurück in die vorgeschichtliche Zeit, als verschiedene Völker das Etschtal besiedelten. Die Stadt, vermutlich von den Kelten gegründet, hat im Laufe der Jahrhunderte eine faszinierende Geschichte erlebt.

Copyright Traumziele in Italien 2023

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.